Der VFL Osnabrück

Vision und Ziele

Vision:
Die Spieler des VfL-Junioren-Leistungszentrums sollen die Anforderungen eines modernen Fußballspiels erfüllen.

Wir wollen den Kindern und Jugendlichen aus unserer Region eine optimale Ausbildung in der Teamsportart Fußball und zwar in ihrem gewohnten sozialem Umfeld bieten.


Ziele:

  • Kindern und Jugendlichen soll Fußball als die Teamsportart näher gebracht werden.
  • Es wird nach dem Leistungsprinzip gefördert. Die Spieler lernen den sinnvollen Umgang mit konstruktiver Kritik.
  • Wir vermitteln eine positive Grundeinstellung, einen starken Siegeswillen, aber auch den Umgang mit Niederlagen.
  • Die Spieler lernen ihre individuellen Stärken für den Teamerfolg in die Mannschaft einzubringen und wissen für den Erfolg zu arbeiten.
  • Die schulische/berufliche Ausbildung der Spieler wird mit der sportlichen Ausbildung optimal koordiniert. Der Verein unterstützt die Spieler auch auf diesem Gebiet und arbeitet eng mit Schule und Wirtschaft zusammen.
  • Die Trainer verpflichten sich zu selbstständiger Weiterbildung.
  • Wir bekennen uns zum Leistungsprinzip und zum Fair Play.
  • Eine besondere Bedeutung wird dem vorbildlichen Auftreten aller Beteiligten, auch außerhalb des Sportplatzes beigemessen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinten von links: Marvin Osei, Marcel Ruschmeier, Mohed Backwahn, Yannick Luca Oehmke, Lennard Massmann

Mitte von links: Cheftrainer Alexander Ukrow, Trainer Gerrit Bornemann, Moritz Heyer, Jens Bauer, Valentin Witt, Lars Bauer, Pascal Alscher, Henrik Rahe, Nico Bartling, Torwarttrainer Jürgen Mehl

Vorne von links: Bernd Böcker-Bretholt, Alexander Westphal, Fabian Michel Sande Cruz, Jan Philipp Weber, Patrick Wittmeyer, Dino Bajric, Team-Manager Peter Bormann

Kommentar schreiben

Kommentare: 0