DFB-Stützpunkttrainer und Trainer des FC Dingolfing wechselt zur Saison 2010/2011 als Trainer zum Club

In dieser Saison 2010/2011 haben die U15-Junioren des 1. FC Nürnberg einen neuen Trainer bekommen: Michael Wimmer übernimmt das Training der C-Jugend. Als Aktiver war der 29-jährige bei der SpVgg Landshut, dem TSV 1860 München, dem SV Lohhof, der SpVgg Greuther Fürth, dem FC Ismaning und dem FC Dingolfing am Ball, als Trainer beim FC Dingolfing sowie für den DFB tätig.

Michael Wimmer trainierte im BFV-Nachwuchsleistungszentrum FC Dingolfing die U15 sowie U19 und koordiniert den gesamten sportlichen Bereich im Nachwuchsfußball des Landesligisten. Zudem ist der B-Lizenz-Inhaber, der in Kürze die A-Lizenz-Ausbildung anpacken wird, DFB-Stützpunkttrainer im DFB-Stützpunkt Dingolfing und arbeitet bereits seit einiger Zeit auch auf der Ebene der Regionalauswahl Ostbayern mit.

Der ostbayerische DFB-Koordinator Michael Köllner sieht den Wechsel von Michael Wimmer mit einem lachenden und weinenden Auge, wobei das lachende überwiegt: "Der Weggang von Michael Wimmer ist ein Verlust für das BFV-Konzept und Stützpunktprogramm. Wir müssen daher auch alles unternehmen, dass wir diese Position nahezu gleichwertig ersetzen bzw. auffangen. Aber Michael Wimmer wird in der Zukunft beim 1. FC Nürnberg in einer der wichtigsten Bereiche der Talentförderung seine Zeichen setzen. Und das ist bestens für den Nachwuchsspitzenfußball."

Die U15 des 1. FCN spielt in der neugegründeten U15-Regionalliga-Süd. Rainer Zietsch, Leiter des NachwuchsLeistungsZentrums (NLZ) des 1. FC Nürnberg: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Michael Wimmer. Wir sind überzeugt, dass wir durch ihn die Qualität in der Ausbildung in diesem Altersbereich weiter steigern werden und für die neue Regionalliga gut gerüstet sind."

Zur Zeit steht die U 15 des 1.FCN hinter dem VFB Stuttgart auf dem 2 Tabellenplatz aber noch vor dem FC Bayern München.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lennard (Mittwoch, 08 Februar 2012 19:33)

    Wie sieht denn die aktuelle Situation dort vor Ort aus? Hat sich noch mehr im Kader verändert?