VFL Torwartlegende Uwe Brunn wird den besten Torhütter ehren

Auch in diesem Jahr wird Uwe Brunn bei der Siegerehrung den besten Torwart auszeichnen.

Im Juni 1991 unterschrieb Uwe Brunn einen Vertrag beim VfL Osnabrück, für den er gut zwölf Jahre aktiv war und 357 Spiele absolvierte.

Zum Helden des VfL Osnabrück wurde Brunn am 1. Juni 2000 im Rückspiel der Relegationsrunde gegen den 1. FC Union Berlin. Im entscheidenden Elfmeterschießen hielt er zunächst den Elfmeter von Steffen Metze, erzielte dann selbst das 8:7 und parierte den anschließenden Elfmeter des Berliner Torhüters Kay Wehner. Das Spiel endete 9:8 und Osnabrück stieg nach sieben Jahren Abstinenz wieder in die 2. Fußball-Bundesliga auf.